Ausbildung

Wußten Sie, dass bei einem Herzstillstand, z.B. als Spätfolge eines Herzinfarktes, die Überlebenschancen, bzw. die Möglichkeit der vollständigen Rehabilitation nur sehr gering sind? Dies gilt auch dann, wenn der Rettungsdienst innerhalb der vorgeschriebenen Hilfsfrist eintrifft und dessen Arbeit effektiv und professionell durchgeführt wird.

Grund dafür ist, daß die Schädigung des Organismus, hauptsächlich durch die mangelnde Versorgung mit Sauerstoff, meist irreparabel ist. Die ersten Minuten nach Eintreten des Traumas sind entscheidend und lebenswichtig. Diese ersten Minuten müssen Sie im Notfall überbrücken können, um dem eintreffenden Rettungsteam und damit dem Patienten eine Chance zu geben. Denn dieser Patient kann vielleicht ein Bekannter, ein Freund, ein Familienmitglied oder Sie selbst sein.

Schätzungen zufolge verunglücken jedes Jahr ca. 9,5 Millionen Menschen in Deutschland. Davon 600.000 im Verkehrsbereich, ca. 2,5 Millionen im Beruf, ca. 1,4 Millionen in der Schule und ca. 5 Millionen im Heim- und Freizeitbereich.

Für insgesamt 8,5 Millionen, also annähernd 90% aller unfallverletzten Menschen, muß “Erste Hilfe” geleistet werden. Zudem ist bekannt, daß jährlich ca. 1000.000 Menschen in Deutschland an plötzlichem Herzversagen sterben.

 

Wir glauben nun, daß diese Fakten genug sind, um die Wichtigkeit der Breitenausbildung zu verdeutlichen.

Klicken Sie hier und Sie werden zum Ausbildungsprogramm des BRK Kreisverband Schwandorf weitergeleitet!

Alles in allem hat der BRK Kreisverband Schwandorf in den letzten 10 Jahren ca. 25.000 Menschen in “Erster Hilfe” und ca. 5.000 in “Sofortmaßnahmen am Unfallort” ausgebildet.

Sollten wir nun Ihr Interesse an dem Ausbildungsprogramm des BRK Kreisverband Schwandorf geweckt haben, würden wir uns darüber sehr freuen.

Wann, wie oft und wo die einzelnen Ausbildungen stattfinden, richtet sich nach den Teilnehmerzahlen. Es war uns deshalb nicht möglich, einen genauen Plan in dieser Homepage zu veröffentlichen. Wir möchten Sie bitten, bei Interesse sich an unseren hauptamtlichen Ausbildungsleiter zu wenden.

Sie erreichen Ihn unter der Telefonnummer

09431 / 74 51 - 13               oder unter          frischholz@kvschwandorf.brk.de.

BRK Bereitschaft Neunburg v.Wald - Frühlingsstr. 9 - 92431 Neunburg